Wenn es schnell gehen soll – die 5-Minuten-Faschingskostüme

Nicht immer wird der Besuch eines Maskenballs oder die Teilnahme am bunten Faschingstreiben in den Straßen langfristig geplant. Doch auch für Kurzentschlossene und Spontane lassen sich in wenigen Minuten lustige Kostüme zaubern. Und wenn so überhaupt nichts Passendes im Kasten zu finden ist, dann verkleiden Sie sich doch einmal als sich selbst. Ein T-Shirt, etwa beschriftet mit: „Ich bin verkleidet als…Wer erkennt mich?“, dazu eine alte Hose, vielleicht noch ein Hut oder Kopftuch sowie das entsprechende Makeup, fertig!

Faschingskostüme für kurzentschlossene Damen

faschingskostüme 5 minuten

Faschingskostüme – wenn es schnell gehen muss

Wagen Sie es, als liederliches Frauenzimmer auf die Straße zu gehen? Warum nicht? Es immerhin Faschingszeit! Ein Nachthemd, darüber einen Morgenrock, Lockenwickler in die Haare und ein wenig verwischte Schminke, und schon sind Sie zum liederlichen Frauenzimmer geworden. Wer das Outfit noch unterstreichen möchte, steckt einen Flachmann in die Tasche des Morgenrocks. Einfach, aber immer gut ankommend, sind Sie als Hippie-Mädchen zur Narrenzeit schnell verkleidet. Ein passendes Kleidungsstück findet sich bestimmt in ihrem Kleiderschrank, und seien es Jeans und eine Bluse mit Blumenmuster. Ein passendes Stirnband und lustige Ketten um den Hals ergänzen das Kostüm.

Auch in eine Bäuerin oder Landfrau sind Sie schnell verwandelt. Suchen Sie einen alten Rock aus Ihrer Garderobe und einen dicken Pullover, Stricksocken und Haferlschuhe oder Crocs. Ein Kopftuch nach Landfrauenart um den Kopf geschlungen, und schon kann es losgehen! Wenn Sie noch einen Eimer mit ein paar Äpfel bei sich tragen oder einen Gartenrechen, wirken Sie mit Sicherheit überzeugend. Der Eimer samt Wischtuch ergänzt aber auch das Kostüm für die Putzfrau. Unter einer Kleiderschürze können Jeans getragen werden und ein Pullover oder T-Shirt, dazu bequeme Schuhe und ein Kopftuch, dem Auftritt am Maskenball steht, so gekleidet, nichts mehr im Wege.

Spontane Ideen für die Herren

Werden Sie einfach Ihrem Geschlecht untreu! Wenn Sie keine Perücke zur Hand haben, können Sie auch auf ein Kopftuch zurückgreifen. Zwei Tennisbälle in einem Büstenhalter, Rock samt Bluse oder das Kleid von der Freundin oder Nachbarin, schon sind Sie zur Frau mutiert. Vielleicht finden sich noch Damenschuhe in Ihrer Schuhgröße, und die Verwandlung ist perfekt. Man in Black? Schwarzer Anzug, schwarzes T-Shirt oder Hemd, dunkle Sonnenbrille, schwarzer Hut und schon sind Sie bereit für alle Aliens.

Oder möchten Sie sich lieber als verkannter Künstler unter die Ballbesucher mischen? Es genügt ein altes T-Shirt oder Hemd, das Sie mit Farbspritzer bekleckern. Als Beinbekleidung tragen sie Jeans, möglichst mit Rissen oder Löchern. Der Pinsel in der Brusttasche weist auf Ihre Malkünste hin. Ein Stirnband oder ein Künstlerkäppchen wäre optimal, kann aber auch weggelassen werden. Sie werden auch ohne Kopfbedeckung als verkannter Van Gogh durchgehen.

Quellen: http://www.faschingskostueme2014.de – http://www.burdastyle.de/aktuelles/fasching-karneval/ – http://www.heimwerker.de/bauanleitung/feiertage-basteln-und-bauplan/kostueme-selbermachen.html